Einsatzstatistik

Die Stadtfeuerwehr Oberwart wird im Jahr in etwa zu 300 Einsätzen im Dienste des Nächsten gerufen. Umgerechnet ergibt das fast eine Ausfahrt pro Tag.

In den letzten Jahren sind die technischen Einsätze stark angestiegen. Neben einem Großteil an Technischen- und Brandeinsätzen galt es auch immer vermehrt die Umwelt von diversen Gefahrguteinsätzen zu schützen.

Bei den Technischen Einsätzen wurden die Feuerwehrmänner bei Ölspuren, Tierrettungen, Türöffnungen, Fahrzeugbergungen, bei der Befreiung von eingeklemmten Personen nach Verkehrsunfällen und vielen weiteren Einsätzen vor verschiedenste Aufgaben gestellt. Auch nach Unwettern sind die Feuerwehrmänner oft Stunden oder Tage lang im Einsatz.

Bei den Brandeinsätzen sind auch jährlich einige Täuschungsalarme von Brandmeldeanlagen zu bewältigen. Als Bezirksstützpunkt und durch unsere Sonderausrüstung haben wir auch die Aufgabe, die kleinen Wehren bei ihren Einsätzen zu unterstützen. So kommt es auch, dass wir zu einigen Hilfeleistungen im Bezirk Oberwart alarmiert werden um z.B.: Glutnester bei Bränden mit der Wärmebildkamera zu kontrollieren oder die Drehleiter zur Unterstützung zur  Brandbekämpfung bzw. Höhenrettung angefordert wird.